PRODUKTE > EIN-KOMPONENTEN-KLEBSTOFFE > CONTACT CYANACRYLATKLEBSTOFFE  

WEICON Contact Cyanacrylatklebstoffe

WEICON Contact Cyanacrylatklebstoffe sind lösungsmittelfreie und kalthärtende 1-Komponentenkleber, die unter Feuchtigkeit auf den Fügeteilen schnell polymerisieren und unter Druck aushärten.

Sie verbinden in Sekunden fast alle Materialien mit- und untereinander, wie:

  • Metall
  • Kunststoff
  • Glas
  • Keramik
  • Holz
  • Leder
  • Natur- und Synthesekautschuk (Gummi)

Beim Kleben mit WEICON Contact Cyanacrylatklebstoffen werden die Oberflächen, anders als z.B. beim Schweißen oder Löten, nicht verändert. Verspannungen der Werkstoffe treten nicht auf. Oftmals sind daher einfachere und schnellere Konstruktionen möglich. Zusätzliche Befestigungsmittel können entfallen.

Die sich daraus ergebenden Vorteile sind vielseitig:

  • erhebliche Zeit- und damit Kostenersparnis
  • sofortige Weiterverarbeitung der verklebten Teile möglich
  • hohe Festigkeiten bis hin zum Materialbruch
  • saubere und optisch ansprechende Verbindungen

WEICON Contact Cyanacrylatkleber härten hochfest aus, sind temperaturbelastbar von -50°C bis +135°C und gegen viele chemische Einflüsse beständig. Häufig erweist sich die ausgehärtete Verbindung stärker als das Material der verklebten Teile. (siehe Materialbruch)

Für die unterschiedlichen Anwendungen steht eine breite Typenpalette zur Verfügung (siehe Menü links). Die einzelnen Typen unterscheiden sich im chemischen Aufbau und durch die Viskosität.

Chemische Basis Ethylester

Auf Grund der Molekülgröße und der sich daraus ergebenden weit auseinander liegenden Verankerungspunkte wird eine höhere Elastizität der Klebeverbindung erreicht. Bevorzugte Anwendungen liegen daher im Bereich von Kunststoff- und Gummiverklebungen.

Chemische Basis Alkoxyethyl

Auch bei Klebstoffen auf dieser Basis ergeben sich auf Grund der ähnlichen Molekülstruktur flexibel härtende Verbindungen. Das spezifische Merkmal besteht jedoch in der geruchsarmen und daher anwenderfreundlichen Verarbeitbarkeit, speziell in der Serienfertigung. Sie sind im ausgehärteten Zustand gegenüber Feuchtigkeitseinflüssen weniger anfällig und auch dort einzusetzen, wo das weiße "Ausblühen" der Klebefuge aus optischen Gründen unerwünscht ist.

Chemische Basis Methylester

Durch eine kleine Molekülstruktur und eng beeinander liegende Verankerungspunkte härten diese Typen weniger flexibel aus. Dadurch ergeben sich gute Einsatzmöglichkeiten vor allem bei Metallverklebungen.

Produktvarianten

>> Pen-System
>> Contact Füller

Eine ständige Weiterentwicklung und Anpassung an die neuesten Anforderungen von Praxis und Umwelt garantieren darüber hinaus einen gleichbleibenden hohen Qualitätsstandard.

Eine Typenauswahltabelle (vgl. Menü links) und technische Daten finden Sie im folgenden Prospekt:

>> Prospekt
>> Kunststoffverklebungen/ Zugscherfestigkeit
>> Verarbeitung/ Lagerung/ physiologische Eigenschaften


zurück nach oben


Kunststoff-Klebeverbindungen mit WEICON Contact

Die am häufigsten in der Industrie verwendeten Thermoplaste, wie z.B. Polystyrol, Styrolbutadien, Styrolacrylnitril, Polymethylmethascrylat, Polycarbonat und Polyvinylchlorid sowie Polyamid lassen sich mit den entsprechenden WEICON Contact Klebstofftypen gut verkleben. Bei Kunststoffen wie Polyethylen, Polypropylen, Polyacetal, Polytetrafluorethylen und sonstigen fluorierten Kohlenwasserstoffen mit naturbedingt klebstoffabweisenden Oberflächen findet nur eine unzureichende Benetzung und Verankerung des Klebstoffes in der Oberflächenstruktur statt. Erst eine spezielle Vorbehandlung dieser Werkstoffe mit WEICON Contact-Primer aktiviert die Oberflächen und ermöglicht somit eine Verklebung.

Duroplaste wie Melaminformaldehyd-, Harnstofformaldehyd-, Epoxid- und Polyesterharze lassen sich mit WEICON Contact gut, Phenolformaldehydharze allerdings nur bedingt verkleben. Es ergeben sich für jede Kunststoffart spezifische Festigkeiten; daher sollten grundsätzlich Probeverklebungen durchgeführt werden.

Zugscherfestigkeit (DIN 52283)

Zugscherfestigkeit (DIN 52283)

Prüfkörper DIN 53281: 100 x 25 x 1,5 mm
Vorbehandlung: gereingt mit WEICON Reiniger S und angerauht
Klebstoff: WEICON Contact VA 8406
Klebung: Normalklima DIN 50014
+23°C und 50% rel. Luftfeuchtigkeit
Überlappung: 12 mm
Prüfgeschwindigkeit: 10 mm/min.

Verarbeitung

  • Voraussetzung für eine einwandfreie Verklebung sind saubere und trockene Klebeflächen (z. B. Reinigen und Entfetten mit WEICON Reiniger S).
  • Glatte Oberflächen sollten mechanisch aufgerauht werden.
  • WEICON Contact Cyanacrylatkleber wird nur auf eine der zu verklebenden Oberflächen aufgetragen.
  • Die Schichtdicke des Klebstoffauftrags sollte zwischen min. 0,05 mm und max. 0,2 mm liegen, da sonst eine Durchhärtung nicht sichergestellt ist.
  • Bei großflächigen Verklebungen ist WEICON Contact Cyanacrylatkleber punktweise aufzutragen, um innere Spannungen zu vermeiden.
  • WEICON Contact Cyanacrylatkleber sind sehr ergiebig. Ein Tropfen reicht für ca. 3 bis 5 cm² Klebefläche.
  • Die zu verklebenden Teile sollten bei einer relativen Luftfeuchte von 40% bis 80% verklebt werden. Unterhalb von 40% wird die Aushärtung sehr stark verlangsamt oder verhindert. Bei einer Luftfeuchtigkeit oberhalb 80% oder stark basischen Substraten (z.B. Gläsern) besteht die Gefahr der Schockhärtung. Bestimmte Werkstoffe zeigen in diesen Fällen einen Festigkeitsabfall aufgrund von Spannungen in der Klebeschicht von 10% bis 15%.
  • Basisch reagierende Oberflächen (pH-Wert > 7) beschleunigen die Durchhärtung, sauer reagierende Oberflächen (pH-Wert < 7) verzögern sie und können die Polymerisation im Extremfall völlig verhindern.

Physiologische Eigenschaften
Arbeitsschutz

WEICON Contact Cyanacrylatklebstoffe sind physiologisch weitgehend unbedenklich. Aufgrund des Eigengeruches ist es ratsam, für ausreichende Belüftung zu sorgen.Die von WEICON Contact ausgehenden Dämpfe können eine Reizung der Schleimhäute und Augen verursachen. Daher sollte ein Kontakt mit der Haut und den Augen vermieden werden (Handschuhe und Schutzbrille tragen!). Auch WEICON Handschutzschaum beugt Hautreizungen vor.

Lagerung

WEICON Contact Cyanacrylatklebstoffe sind bei Raumtemperatur (+18°C bis +25°C) sowie trockener und möglichst dunkeler Lagerung mindestens 9 Monate haltbar, während sich bei Temperaturen um ca. +5°C die Lagerfähigkeit auf 12 Monate verlängern lässt. Bei einer Temperatur von ca. -20°C ist der Klebstoff nahezu unbegrenzt lagerfähig. Vor dem Gebrauch muss er allerdings wieder auf Raumtemperatur gebracht werden.

Hinweis:
Alle Angaben, Empfehlungen und technischen Daten basieren auf Labormessungen unter optimalen Bedingungen bzw. auf Praxiserfahrungen. Sie wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Allerdings kann aus ihnen kein Rechtsanspruch abgeleitet werden. Wir empfehlen daher vorab eigene Versuche. Der Anwender trägt die alleinige Verantwortung für die nicht sachgemäße oder eine andere als angegebene Verwendung.


zurück nach oben
Aktuelle Messetermine
11.11. - 14.11.2012
ADIPEC in Abu Dhabi
Besuchen Sie WEICON in den V.A.Emiraten.
22.11. - 24.11.2012
DENKMAL in Leipzig
Wir stellen aus: Halle 2, Stand F21.
27.11. - 29.11.2012
VALVE WORLD EXPO in Düsseldorf
Wir stellen aus: Halle 4, Stand 4G38.
27.11. - 30.11.2012
EUROMOLD in Frankfurt
Wir stellen aus: Halle 8.0, Stand B43.
27.11. - 30.11.2012
OSEA 2012 in Singapur
Besuchen Sie WEICON in Singapur.
05.12. - 08.12.2012
Manufacturing / Machine Tool Indonesia in Jakarta
Besuchen Sie WEICON in Indonesien.
06.12. - 08.12.2012
Bursa Metal Processing in Bursa
Besuchen Sie WEICON in der Türkei.
NEU: WEICON Online-Shop
Nutzen Sie den neuen WEICON Online Shop.
Aktuelle Messetermine
11.11. - 14.11.2012
ADIPEC in Abu Dhabi
Besuchen Sie WEICON in den V.A.Emiraten.
22.11. - 24.11.2012
DENKMAL in Leipzig
Wir stellen aus: Halle 2, Stand F21.
27.11. - 29.11.2012
VALVE WORLD EXPO in Düsseldorf
Wir stellen aus: Halle 4, Stand 4G38.
27.11. - 30.11.2012
EUROMOLD in Frankfurt
Wir stellen aus: Halle 8.0, Stand B43.
27.11. - 30.11.2012
OSEA 2012 in Singapur
Besuchen Sie WEICON in Singapur.
05.12. - 08.12.2012
Manufacturing / Machine Tool Indonesia in Jakarta
Besuchen Sie WEICON in Indonesien.
06.12. - 08.12.2012
Bursa Metal Processing in Bursa
Besuchen Sie WEICON in der Türkei.
 
   
Letzte Änderung: 15.11.2012   15:27 Copyright © 2006-12  
International Homepage | RSS Newsfeed | Online Shop | Sitemap | Impressum | AGB